Die erste Kryosauna in Dresden

Nutzen Sie die Kraft der Kälte bei bis zu - 180°C

Bei der GKKT handelt es sich um eine passive physikalische Kurzzeittherapie mit ca. 2-3 minütiger Dauer. Sie zeichnet sich durch ihre systematische Wirkung aus, bei der Temperaturen im Bereich von -120°C bis -180°C wirksam werden, welche als therapeutisch hoch effektiv gelten. Die Kälte wird durch verdampfenden Stickstoff erzeugt. Der Organismus reagiert auf extrem niedrige Temperaturen mit der ganzheitlichen Mobilisation. Es kommt zur Durchblutungsanregung und damit auch zur optimalen Versorgung der Zellen mit Sauerstoff im ganzen Körper. Der Stoffwechsel wird angeregt und Schadstoffe über die Blutbahn oder das lymphatische System weggeschwemmt. Durch die GKKT werden viele Hormone freigesetzt, darunter die weltbekannten Endorphine !


Was ist das Prinzip?

Alle Köpersysteme werden wieder vereint und  beginnen endlich als Einheit harmonisch miteinander zu funktionieren -eine Funktion, die der Körper durch alltagsbedingte negative Faktoren verlernt hat. Wir fühlen uns endlich wieder fit, gesund und voller Energie! Das bestätigen Studien und unzählige Erfahrungsberichte.

Das müssen Sie mitbringen

Bademantel

oder

Badehandtuch
Baumwollsocken

(keine Synthetik!)

 

Leihgebühr

Socken 1,00 EUR
Bademantel 3,00 EUR

 

Worauf muss ich achten?

Vor dem Besuch:

  • keine Cremes,Lotions, Deo & Parfüm!
  • Metallische Gegenstände jeder Art  (Schmuck, Piercings etc.) entfernen!
  • keine Synthetische Unterwäsche, Brillen & Uhren in der Sauna tragen

Silikon-, Metallimplantate oder Plättchen und Tampons stellen keine Gefahr dar!



Die 3 Säulen der Wirkung


Gesundheit


- Schmerzlinderung bei Rheuma und   

  vielen anderen Gelenkserkrankungen

- Linderung chronischer Schmerzen
- Stärkung des Immunsystems und

- Förderung der Durchblutung
- Positiver Einfluss auf die Gefäße

- Dermatologische Besserung von Akne,

  Schuppenflechte & Neurodermitis
- Wirksame Hilfe bei Depressionen und

  Schlafstörungen

- Leistungsfähigkeit & Konzentration
- Stabilisierung des Herz-Kreislauf-

  Systems

Beauty


- Jungbrunnen für Haut, Körper & Seele

- Gewichts -und Celluliteminderung

  durch Anregung des Stoffwechsels
- Entgiftung des Körpers
- Verbesserte Durchblutung und

  positiver Einfluss auf Besenreißer und

  Krampfadern
- Verbesserung bei chronischen

  Schlafstörungen, Schmerzen und

  Migräne
- Förderung des Wohlbefindens

- Steigerung der Vitalität, der Libido und

  der Potenz
   

Sport


- Erhöhung der Sportleistungsfähigkeit
- Förderung des Muskelstoffwechsels &

  Muskelaufbaus

- Lösung von Muskelkrämpfen

- Verbesserung der Durchblutung und

  Sauerstoffversorgung

- Therapiebegleitende Verkürzung der

  Rehabilitationszeiten

- Unterstützung bei Sportverletzungen
- Schmerzbehandlung und -linderung
- Optimierung der Trainingsintervalle 

  bzw. Vermeidung des Übertrainings
- Stressminderung



Wie läuft die Behandlung ab?

Sie betreten die Kältesauna mit dicken Wollschuhen, entweder nackt oder in Ihrer Baumwoll-Unterwäsche. Je weniger Kleidung man trägt, umso effektiver wird die Behandlung. Mit Hilfe des eingebauten Lifts fahren wir Sie in die passende Höhe, sodass sich Ihr Kopf über dem Rand der Kabine befindet. So können Sie frei atmen und mit uns Blickkontakt halten. Während der Behandlung befinden Sie sich in ständigem Kontakt mit uns. Würden Sie die Therapie nicht vertragen, könnten Sie jederzeit abbrechen und die Kabine verlassen. Während der Anwen- dung in der Kryo- Sauna wird der Körper dem kalten Dampf des flüssigen Stickstoffs, welcher im Schnitt Temperaturen bis zu –180 °C erreicht, ausgesetzt. Beim Betreten kommt es verblüffenderweise nicht zum Frieren oder Frösteln.

Dies kommt daher, dass die Luft bei den sehr niedrigen Temperaturen praktisch keine Feuchtigkeit mehr enthält. Diese extrem trockene Luft wird als prickelnd empfunden. Am ehesten ist das Gefühl vergleichbar mit dem kurzen Hinaustreten aus einem warmen Haus in eine klirrend kalte Winternacht. Die Wirkung der Ganzkörperkältetherapie beruht auf der plötzlichen, schockartigen Abkühlung der Haut. 

Der Körper selbst bleibt jedoch während der kurzen Aufenthaltsdauer von 1-3 Minuten unverändert warm. Bereits nach ca. einer halben Minute kommt es zu einer Schmerzreduktion sowie zu einer Zunahme der Beweglichkeit und des Wohlbefindens.
Unmittelbar nach der Therapie stellt sich ein angenehm warmes Gefühl im ganzen Körper ein. Regelmäßige Anwendungsserien verstärken die Wirksamkeit der Kältetherapie.


Wer ist besonders dafür geeignet ?


  • Regeneration nach Anstrengung
  • Chronisch entzündliche Gelenkserkrankungen
  • Chron. entzündl. Wirbelsäulenerkrankungen
  • Hepathologie, chron. virale Hepatitis
  • Degenerative Gelenkserkrankungen
  • Wirbelsäulensyndrome
  • Weichteilrheumatische Erkrankungen
  • Kollagenosen Vaskulitiden Postoperative
  • Reha nach Gelenk- und Wirbelsäulen OP´s
  • Autoimmunerkrankungen
  • Neurodermitis
  • Multiple Sklerose
  • Lungenerkrankungen
  • Tinnitus
  • Psoriasis

Wer eignet sich nicht für die Therapie?


  • Schlechter Gesamtzustand des Patienten
  • Chron. Herzkrankheiten, Herzinsuffizienz & Herzerkrankungen
  • Herzinfarkt oder Genesung nach überstandenem Herzinfarkt
  • Hoher Blutdruck/mittlere Hypertonie (St.2)/schwere Hypertonie
  • Raynaud-Syndrom, Akrozyanose, Systemvaskulitis
  • Kryoglobulinämie, Agammaglobulinämie, Kryofibrinogenämie
  • Schlaganfall
  • Fieber
  • Aktive (postprimäre) Lungentuberkulose
  • Bösartiges Karzinom
  • Hämorrhagische Diathese
  • Schwere Anämie/Blutarmut
  • Hypothyreose
  • Hysteria neurosis
  • Kälteallergie
  • Überempfindlichkeit auf Kälte
  • Schwangerschaft
  • Kinder unter 10 Jahren

       (Bei individuellen gesundheitlichen Problemen empfehlen wir Ihnen eine Beratung mit Ihrem Arzt!)


Termine & Preise


Besuchen Sie uns an folgenden Tagen:


Jeden Montag: 

       15:00 Uhr mit Beratung bzw. 15:30 Uhr ohne Beratung

 

Jeden Dienstag & Donnerstag

       10:00 Uhr mit Beratung bzw. 10:30 Uhr ohne Beratung

       17:30 Uhr mit Beratung bzw. 18:00 Uhr ohne Beratung

 

Voranmeldung notwendig unter 0351/4843505!

(Neukunden erhalten ein kostenloses Beratungsgespräch)

Download
Einverständniserklärung Kryosauna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 378.6 KB

Aktionspreise !!!


    

     1 Person       nur     29,90 €     statt 60 €

 

     2 Personen  nur    57,90 €     statt 120 €

 

     10er Karte    nur       250 €    statt 600 €

 

 

TIPP:  Nutzen Sie unsere aktuellen Aktionspreise und sichern Sie sich jetzt Gutscheine vor Ort oder bestellen Sie bequem von Zuhause über unseren Onlineshop!



Übernehmen die Krankenkassen die Kosten?

Grundsätzlich ist die Ganzkörperkältetherapie als komplementäres Verfahren zugelassen und wird von den Krankenkassen auch bezahlt, sofern die entsprechende Indikation und eine ärztliche Verordnung im Rahmen einer physikalischen Therapie vorliegt.


Wenn bestimmte Kälte- oder Wärmetherapien im Rahmen einer physikalischen Therapie von einem Arzt als Heilmittel verordnet werden, übernimmt die AOK – die Gesundheitskasse die Kosten der Behandlung. Die Einzelheiten regelt die Heilmittel-Richtlinie. Für den Versicherten fällt lediglich der gesetzlich vorgeschriebene Eigenanteil in Form einer Zuzahlung (inkl. Verordnungsgebühr) an. Dies dürfte im wesentlichen für alle gesetzlichen Krankenkassen gelten. Privatversicherungen übernehmen ebenfalls auf Grundlage einer ärztlichen Verordnung die Kosten.

Für Selbstzahler bieten wir stets Rabatte - sprechen Sie uns an!



Gibt es Nebenwirkungen?


Die Kältetherapie ist außerordentlich gut verträglich und verursacht fast keine Nebenwirkungen. Ein leichter Hustenreiz ist häufig, hält jedoch nicht an. Eine Rötung der Haut besteht nur kurzfristig. Sie ist deshalb auch für ältere Personen sehr gut geeignet. Bei der medizinischen Anwendung wurde außerdem eine nachweisliche Leistungssteigerung als Begleiterscheinung festgestellt, welche dem Leistungssportler zu Gute kommt.



Sie interessieren sich für die Kryosauna?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenlose Beratung unter 0351/4843505